Unsere Gesichtshaut ist jeden Tag immer wieder den Belastungen der Umwelt, den wenig gesunden UV Stahlen wie auch persönlichem Stress ausgesetzt.

In den letzten Jahren werden wir vermehrt mit irritierten Hautbildern, Unverträglichkeiten und Hautkrankheiten konfrontiert, aus welchem Grund wir uns auch kontinuierlich weiterbilden, auch in Grenznähe des dermatologischen Bereiches.

Für viele Kunden sind wir heute die erste Anlaufstelle, noch bevor sie den Arzt aufsuchen. Hier ist es unser Ziel,  kompetent und weitsichtig zu beraten und eben auch gegebenenfalls an die perfekte medizinische Fachperson weiterzuleiten.

Oft ergibt sich somit eine erfolgsorientierte Zusammenarbeit in Symbiose auf dem Weg zu schönerer und gesünderer Haut. 

Bei der Auswahl der von uns verwendeten Produkte sind wir durchaus kritisch, hier erwarten wir 100 %ige Transparenz bei der Deklaration, faire Versprechen, den Verzicht auf etwelche Tierversuche und ein faires Klima im Unternehmen.

Übrigens:
Wir beraten Sie gern und stellen Ihnen die von uns angebotenen Produkte vor, welche wir seit mehreren Jahren mit Überzeugung verwenden und auch im Atelier zum Kauf anbieten. Wir legen grossen Wert auf bestverträgliche Kosmetik ohne unnötige Zusatzstoffe wie Paraffinöl (Mineralöl), Duft-und Hilfsstoffe, Farbstoffe, Antioxydantien u.ä.
Jedes Produkt ist volldeklariert, d.h. Haltbarkeitsdatum und alle Inhaltsstoffe sind leicht ersichtlich.

Und alles in einem vernünftigen Preis-Leistungsrahmen, so dass wir für jedes Budget das passende Pflegeprodukt haben.

Möchten Sie Ihre bereits verwendete Pflegelinie weiterverwenden und nur Ihre kosmetische Behandlung geniessen? Lassen Sie es uns einfach wissen, wir werden Sie dann gewiss nicht mit einem Verkaufsgespräch konfrontieren. Hilfreich ist es in diesem Falle, dass Sie uns beim ersten Behandlungstermin Ihre Lieblingsprodukte mitbringen. Es ist immer möglich, dass es nicht die für Ihre Haut optimal geeigneten Präparate sind und ein Wechsel oder eine Ergänzung besser wäre. Vor allem bei Kundinnen mit Hautproblemen und Unverträglichkeiten sollte die Pflegelinie aufeinander abgestimmt sein, ein Durcheinander verschiedener Marken kann die Haut irritieren.

Sehr oft ist dann auch weniger = mehr. Eine junge Haut unter 20 beispielsweise benötigt noch keine Cremes oder Make-Up Produkte mit Lifting-oder Straffungseffekt. Ebenso ist ein übertriebenes Verwenden von oft agressiven Peeling- und Abrasionscremes eher ungesund, da Ihre Haut mit der Zeit ihren Eigenschutz verlieren kann und der normale Regenerationsprozess beeinträchtig wird. Deshalb sollten gerade diese Produkte optimal auf den jeweiligen Hautzustand abgestimmt sein.

Dieser Zustand ändert sich laufend, resultierend aus Wohlbefinden, Krankheit, Erschöpfung, Stress, Ernährung, hormonellen Schwankungen, übermässigen Sonnengenuss u.v.m.

Und wenn's dann doch einmal ein bisschen mehr sein darf - ein wenig Luxus stellt uns auf und gibt ein gutes Gefühl! Wir haben selbstverständlich auch ein paar Exklusivitäten und "Bijous" im Sortiment.
Für die kleine Freude zwischendurch...

Wir freuen uns auf Sie.

 

Additional information